+41 032 533 24 05 info@leuenbergersolution.ch
Webinar: Sicherheit Im Homeoffice

Webinar: Sicherheit Im Homeoffice

Corona macht viele Ihrer Kunden zu Heimarbeitern. Ganz wichtig: Homeoffice und IT-Sicherheit. Wir bieten Ihnen ein Webinar, welches auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellt wird im Bereich: Sicher im Homeoffice (Cyber Security Awareness). Richtiges Verhalten für mehr Unternehmenssicherheit und Homeoffice. Vorteile & rechtliche Voraussetzungen vom Fachanwalt für IT-Recht erklärt. Zielgruppe: Anwender, Geschäftsführer und Entscheider.

2. Webinar

Sie können sich jetzt noch bis zum 08.05.2020 (Freitag) einer der begehrten Plätze gratis sichern. Gehen Sie dazu auf folgenden Link und registrieren Sie sich.

Anmeldung unter:
https://attendee.gotowebinar.com/register/4849103970646569228?source=165282

Sicher im Homeoffice (Cyber Security Awareness)
Richtiges Verhalten für mehr Unternehmenssicherheit

Die Themen:

  • Diese Gefahren lauern im Homeoffice
  • Angriffsmethoden und Fallstricke
  • Psychologie und Tricks der Angreifer – besonders in Corona-Zeiten
  • Tipps zum Datenschutz im Homeoffice
  • etc.

Termin: Freitag, den 08.05.2020 – 14:00 – 15:00 Uhr
Preis: Gratis – Sie sind herzlichst eingeladen
Inkl. Teilnahmebestätigung zum Nachweis der vermittelten Inhalte

security-awareness

E-Mail-Archivierung – Daten zuverlässig aufbewahren

E-Mail-Archivierung – Daten zuverlässig aufbewahren

Mail-Server sind inzwischen Organisations- und Archivierungssysteme für uns geworden. Die dauerhafte E-Mail-Nutzung führt dazu, dass, auch bei einer strukturierten Ablage, ein Informationschaos entsteht. Mail-Server stossen an ihre Grenzen und verlieren somit an Performance. Auch die Lizenz- und Speicher-Kosten steigen. Zudem verfügt der Gesetzgeber, dass E-Mails gesetzeskonform archiviert werden müssen.

Ohne Zweifel hat E-Mail in den letzten 15 Jahren die Geschäftswelt und auch das private Kommunikationsverhalten fundamental verändert. Die Geschäftskorrespondenz oder die private Mitteilung erfolgt heute meist per E-Mail, da dieser elektronische Informationsaustausch einfach, schnell und kostengünstig ist. Das Postfach eines Mitarbeiters im oberen Management einer informationsverarbeitenden Unternehmung locker um 4000 neue E-Mails pro Monat wachsen. Der Aufwand für das Bearbeiten der E-Mails liegt heute bei einer Mehrzahl der Mitarbeiter bei zwei Stunden pro Arbeitstag. Gleichzeitig zeigen Studien, dass ein Mitarbeiter 1 Stunde pro Tag mit Suchen nach Informationen, v.a. auch im E-Mail, beschäftigt ist. Mit der immer stärker werdenden Bedeutung der E-Mails in der Geschäftswelt stellt sich auch die Frage nach einem effizienten und effektiven Management von E-Mails. Allein auf Amazon gibt es mehr als 200 Bücher zum Thema „E-Mail Management“. Ein Teilaspekt des E-Mail-Management ist auch die E-Mail-Archivierung oder Journalisierung. Wobei es eben nicht nur um die Aufbewahrung der elektronischen Nachrichten geht, sondern auch um das Wiederauffinden der E-Mails im Bedarfsfall. Die unveränderliche und sichere Aufbewahrung ist ohne Nutzen, wenn die Nachrichten bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt nicht wiedergefunden werden, darstellbar und lesbar sind. Das wichtigste gleich vorweg. Mit den seit dem 1.1.2013 geltenden Aufbewahrungsvorschriften des schweizerischen Handelsrechts gibt es in der Schweiz keine rechtlichen Anforderungen mehr für die generelle Aufbewahrung der Geschäftskorrespondenz! Die Geschäftskorrespondenz ist also aus dem Aufbewahrungskatalog verschwunden. Damit entfällt auch die generelle gesetzliche Pflicht der E-Mail-Archivierung, sofern es sich um Geschäftskorrespondenz ohne Erkenntniswert für die Buchführung und Rechnungslegung handelt. Neben den Aufbewahrungsvorschriften des schweizerischen Handelsrechts kann es jedoch noch weitere branchenspezifische Regeln geben, welche die Archivierung von E-Mails notwendig machen können. Zudem können auch geschäftspolitische Überlegungen dazu führen, dass ohne gesetzliche Verpflichtungen E-Mails archiviert werden.

Solche Gründe können sehr vielfältig sein, wie zum Beispiel:

  • die Überprüfung der Corporate Compliance,
  • die Unterstützung von Geschäftsprozessen,
  • die Nachvollziehbarkeit von Verhandlungen,
  • die Absicherung von Absprachen,
  • die Sicherstellung des unternehmensweiten Informations Kapitals.

Der Segen der E-Mail-Vorzüge kann auch sehr schnell zum Fluch werden. E-Mail wird immer mehr zum alleinigen Träger von Inhalt und nicht nur als Kommunikationsmittel. Mittels E-Mail werden mittlerweile ganze Geschäftsprozesse abgewickelt. Sie können unter Umständen auch Belege zur Buchführung und Rechnungslegung beinhalten, welche nur noch in der E-Mail zu finden sind. Solche Belege finden sich dann später nur noch in der E-Mail und nicht mehr im dafür vorgesehenen Archiv.

Die Gründe für eine Archivierung von E-Mails können also trotz dem Wegfall der rechtlichen Anforderung vielfältig sein. Jedoch müssen diese Gründe explizit gegenüber den daraus entstehenden Pflichten abgewogen werden. Die Kosten und Risiken für den Unterhalt und Pflege eines E-Mail-Archivs mit den daraus entstehenden aktuellen und auch zukünftigen Verpflichtungen sind heute enorm gestiegen. Dabei sind nicht nur die Kosten für den technischen Unterhalt der E-Mail-Archivierung wie Speicher, Lizenz und Wartung massiv tiefer als noch vor Jahren. So auch dass die Lösungen heute als reine Cloud-Lösungen angeboten werden. Darum stellen wir Ihnen folgende Lösung vor.

Securepoint UMA as a Service:

  • Multimandantenfähige UMA aus der Cloud
  • Für bis zu 50 Kunden
  • Für bis zu 500 Postfächer
  • Optimiert für Office 365
  • Archivierung aus der Cloud
  • Bereitstellung, Backup, Updates uvm.
  • Optimiert für Office 365
  • Vertrauenswürdige Zertifikate

Was wir für Sie tun:

  • Komplette Bereitstellung
  • Journal-E-Mail-Postfächer
  • Backup
  • Überwachung
  • Updates und Support

Gesetzliche Grundlagen für die eMail-Aufbewahrung in der Schweiz (Whitepaper) – hier lesen!

Securepoint UMA-Informationsblatt

Wir bieten Ihnen exklusiv und gratis eine 30 Minütige Sicherheitsanalyse an: IT-Sicherheit ist ein komplexes Thema für Unternehmen. Darum machen wir für Sie ein 30 Minütigen Sicherheitscheck mit Überblick über den Sicherheitszustand Ihres Unternehmens und fassen die aktuell wichtigen Themen im Bereich IT-Security klar und verständlich zusammen. Gleichzeitig erhalten Sie einen Projektleitfaden, um Ihr Unternehmen optimal zu schützen und rechtssicher aufzustellen.

Rufen Sie uns an und wir machen Ihnen ein Angebot worauf Sie kaum Nein sagen können!

IT – aber einfach!

Twitter
Visit Us
Follow Me
Tweet
Whatsapp
LinkedIn
Share